Pörner Gruppe Logo

Acetaldehyd (ACETA)

Das Ethanol Verfahren:

  • Verdampftes Ethanol wird gemeinsam mit Umgebungsluft dem Silber-Katalysator zugeführt. Das erzeugte Prozess-Gas wird anschließend in Wasser absorbiert und kondensiert.
  • Die daraus gewonnene Lösung wird der Acetaldehyd-Destillations-Einheit zugeführt, wo das reine Acetaldehyd-Produkt in der jeweils gewünschten Konzentration gewonnen wird.
  • Das Sumpf-Produkt der Acetaldehyd-Destillation, das nicht reagierte - Ethanol und Wasser – wird zur Ethanol-Destillation weitergeleitet wo das Ethanol als Kopfprodukt zurückgewonnen und in die Reaktionsstufe rückgeführt wird.
  • Das Sumpf-Produkt der Ethanol-Destillation wird hauptsächlich als Absorptionswasser in der Absorptionskolonne verwendet, nur ein geringer Teil wird als Abwasser abgelassen.
  • Das H2 reiche Absorptions-Abgas kann verbrannt und die daraus gewonnene Wärme für die Dampfbildung verwendet werden.